Psychobionik Einzelsitzungen

Wir haben 30 Jahre geforscht. Sie profitieren von all unseren Erfahrungen.

Was ist die Psychobionik?

Aufarbeitung in der Innenwelt

Seit fast 25 Jahren begleite ich Menschen durch Krisen und Krankheiten.

 

Alles was Sie erlebt haben oder noch erleben werden, speichert Ihr Unterbewusstsein ab. An manches können Sie sich gut erinnern: "Als ob es gestern war", anderes haben Sie gut verdrängt. 

Doch selbst, wenn "Sie Gras darüber wachsen lassen" wollen oder wenn "die Zeit alle Wunden heilt", so merkt sich Ihr Unterbewusstsein dennoch alle Emotionen. Diese Gefühle haben Sie immer mit dabei, wie einen Rucksack, den Sie nicht mehr abstreifen können, der mit Ihnen verwachsen ist:

Es fängt damit an, dass Sie bei traurigen Spielfilmen betroffen sind und heulen könnten wie ein Schlosshund und endet, wenn die Gefühle so belastend sind, dass Sie Ihren Alltag nicht mehr meistern können oder krank werden.

Dazwischen gibt es eine riesen Bandbreite von Ausprägungen, so individuell wie Sie selbst.

Doch was tun, wenn diese unbewussten Emotionen Ihren Alltag bestimmen?

In Psychobionik-Einzelsitzungen gehen wir zur belastenden Situation von einst zurück, schauen Sie uns noch einmal genau an und zeigen in inneren Dialogen allen beteiligten Personen die Auswirkungen ihres Handelns von einst auf. Dabei es geht nicht darum, in die alte Verzweiflung zu versinken.

Ich achte hier darauf, dass Sie nun handlungsfähig sind und bleiben.

Sie lernen eine starke Autonomie in sich kennen, die Sie von nun ab begleiten wird.

Ich weiß durch viele Gespräche, wie schwierig es an diesem Punkt ist, die genaue Arbeit nachzuvollziehen. Deshalb finden Sie auf YouTube Sitzungsbeispiele. Diese hat Bernd Joschko gemacht und reingestellt. Momentan hat er noch mehr Zeit für diese Aufgabe. Damit Sie aber in Zukunft auch mich kennenlernen können, werden meine eigenen Beispiele folgen.

Diagnosen

Besonders Diagnosen können einem den Boden unter den Füssen wegziehen.

Eine tiefe Aufarbeitung, die Sie wieder stabil in Ihrem Leben stehen lässt, ist für Ihren Weg zur Gesundheit unumgänglich.

Angst raubt Kraft, die Sie aber nun für Ihre Genesung brauchen.

Ich habe mit hunderten an Krebs erkrankten Menschen gearbeitet und immer wieder festgestellt, wie wichtig eine Begleitung ist.

Die Familie ist meist völlig überfordert und der Kranke steht alleine da.

Zur Diagnose kommt nun noch das Gefühl der Isolation.

 

Sie wollen wissen warum es ausgerechnet Sie getroffen hat? Die Antwort finden Sie in sich, angelegt in Ihrer Geschichte.

Missbrauch

Missbrauch ist eines der schlimmsten Erlebnisse, die einem Baby, Kind oder Teenager geschehen können.

 

Durch die Tat wird der natürliche Entwicklungsprozess zum Zeitpunkt des Geschehens gestoppt und der junge Mensch in seinem natürlichen inneren Wachstum gehindert. So ist eine sehr frühe Tat am einflussreichsten für das weitere Leben.

Dieses Erlebte prägt und bestimmt fortan alle Entscheidungen im weiteren Leben: welchen Partner man wählt, wie man sich in Streit- oder Krisensituationen verhält und was man überhaupt von seinem Gegenüber und dem Rest der Welt erwartet. 

Ist der Missbrauch sehr früh geschehen, dann sind Kinder oft "Meister des Verdrängens".

Ein unbewusstes Verhalten, dass subjektiv das Überleben sichert.

Sie haben zumnächst keine direkte Erinnerung mehr an das Vorgefallene, dennoch wirkt es in ihnen.

Es bestimmt das Handeln und die Empfindungen der Welt gegenüber. 

Intensive Ereignisse, wie die Geburt des eigenen Kindes oder Schrecksituationen können dann Bruchstücke des Erlebten wieder ins Gedächtnis holen.

 

Eine Aufarbeitung macht in jedem Fall Sinn:

1. damit ein vollständiges Bewusstsein über das Geschehene vorhanden ist und es damit nicht mehr zu unbewusst gelenkten Reaktionen und Gefühlen kommt - übermannenden Gefühlen, denen man sich ausgeliefert fühlt.

2. weil über die Einzelsitzungen eine tiefe Bewältigung und damit Befreiung geschieht.

 

 

Die Sitzungen haben in 25 Jahren Erfahrung gezeigt, dass es möglich ist, das alte Erlebte komplett durch eine gezielte Aufarbeitung hinter sich zu lassen und neue unbeschwerte Wege gehen zu können.

 

Mehr zum Thema finden sie unter www.missbrauch.help und unter www.sexuelle-gewalt.net

Beziehung

Das Thema Beziehung beschäftigt uns wohl alle ein Leben lang.

 

Zunächst die lange (oder kurze) Suche nach dem richtigen Partner, dann der, nicht immer einfache, gemeinsame Weg durchs Leben und schließlich die Frage Trennung oder dran bleiben.

 

In meiner Arbeit habe ich viele Menschen kennengelernt, die sich eigentlich trennen wollten aber eine Loslösung einfach nicht schafften. Sie flüchteten sich sogar in eine lebensbedrohliche Krankheit, weil dieser Weg zu gehen einfacher erschien, als den Sprung in ein unabhängigeres Leben zu wagen.

 

Auf der Suche nach den Wurzeln der Probleme in der aktuellen Beziehung, landen wir immer in der eigenen Ahnengeschichte.

Unsere Eltern sind unsere erste Vorlage. Wir schauten uns ab, wie sie mit Problemen umgingen, was sie meistern konnten und wo sie scheiterten und auch sie hatten es von ihren Eltern gelernt. Bestimmte Verhaltensmuster ziehen sich also wie ein roter Faden durch die Generationen unserer Familien. 

Die erste große Liebe, durchlebter Liebeskummer, alles prägt unser weiteres Verhalten und bestimmt unseren Grad von Einlassen auf den aktuellen Partner.

Es treffen sich also nie zwei freie und unbeschriebene Persönlichkeiten, stattdessen finden wir den Menschen, der aktuell zu unserem Entwicklungsstand passt.

 

Ob Sie nun auf der Suche nach dem passenden Partner sind oder endlich mal eine andere Persönlichkeit anziehen wollen als die vielen Male zuvor, ob Sie eine gemeinsame Krise meistern wollen oder endlich den Sprung in die Freiheit wagen möchten, machen Sie dazu Einzelsitzungen und klären Sie die Unzulänglichkeiten Ihrer Ahnen.

 

Weiteres finden Sie auch unter www.weiblichkeit.net

Die Frage nach dem Sinn

Nun stehen Sie in Ihrer Lebensmitte und fragen nach dem Sinn des Ganzen?

 

Was ist aus den Träumen geworden, die Sie als junger Mensch hatten? Was haben Sie davon umgesetzt, wo haben Sie aufgegeben?

Wieviel Frust begleitet Sie in Ihrem Alltag?

 

 

Und es tun sich immer neue Fragen auf:

 

Soll ich diesen Job weiter machen?

Bringt er genug Geld für mein Leben im Alter?

Ist die Person an meiner Seite die, mit der ich alt werden möchte?

Habe ich Kinder bekommen, so, wie ich es mir früher erträumt habe oder möchte ich noch mal Mutter / Vater werden?

Was habe ich durch eine frühe Elternschaft verpasst?

 

Sie wollten schon immer eine eigene Boutique haben, ein Buch schreiben, Asien kennenlernen, Yoga lernen, sich selbständig machen, ein Restaurant eröffnen und und und...

 

Und nun?

 

Sie können sich ewig mit Ihren Gedanken im Kreis drehen, Ihre Träume begraben und dem Alltag opfern, vielleicht sogar krank werden oder Sie machen sich auf eine Reise nach Innen und schauen ganz tief in Ihrer Innenwelt nach, welche Altlasten Sie aufhalten, welche Sehnsüchte Ihre Unruhe schürt und klären so, was Sie wirklich noch aus Ihrem Leben machen möchten.

 

Fangen Sie an, Ihr Leben in die Hand zu nehmen, bevor es andere tun und Ihnen sagen, wo es lang geht.

Das Coaching

Jedes Coaching ist eine Reise in Ihre Innenwelt - Sie gelangen zum tiefen Kern Ihrer inneren Weisheit.

Damit sind Sie in der Lage, sich Ihre Probleme und drängenden Themen anzuschauen und sie endlich zu bewältigen.

 

Ein Coaching dauert etwa 2 bis 3 Stunden.

Wir führen zunächst ein Gespräch und dann können Sie sich im harmonisch und geborgen eingerichteten Sessionraum auf den Weg in Ihr Innerstes begeben.

Sie erleben alles im entspannten Zustand, Sie sind voll bewusst und wach. Zum Beispiel können Sie sogar zwischendurch auf die Toilette und danach direkt wieder problemlos in Ihre Bilder einsteigen.

Es ist ein reiner Entspannungszustand, der helfen soll, dass Sie leichter an Ihre Gefühle und Erinnerungen kommen.

Es ist keine Hypnose oder geführte Meditation.

 

Sie bestimmen die Richtung und den Ablauf.

Ich begleite Sie, gebe Hinweise und mache Vorschläge und zeige Zusammenhänge auf, aufgrund meiner Erfahrung mit neuronal abgespeicherten Bildern.

 

Eine Sitzung kostet 220 Euro.

Ermäßigungen sind im Einzelfall möglich.

 

Weiter entfernt wohnenden KlientInnen bieten wir die Möglichkeit in Einzel- und Doppelzimmer-Appartements mit Küchenzeile zu wohnen.

Viele buchen gerne eine Woche am Stück und machen jeden Tag eine Sitzung.

Es ist Aufarbeitung und gleichzeitig eine Auszeit -

 

Erholung und Entspannung für die Seele.