Forschungsprojekte

Forschungsprojekte vom Rita Schreiber Institut

 

 

 

  1. Forschungsprojekt im Thermenschwerpunkt Missbrauch:

Unterschiedliche Formen des Missbrauch: seelisch und körperlich.

Missbrauch und seine Folgen im Leben: im Umgang mit dem eigenen Geschlecht, dem Partner, mit Autoritäten, in der Erziehung usw.

Welche Veränderungen sind durch eine gezielte Aufarbeitung und Transformation der Ereignisse möglich?

Insbesondere im Hinblick auf die Partnerschaften, Beruf, Kindererziehung, Essverhalten und Ausprägung von Verhaltensstrukturen – z.B. Zwängen.

Wirkung des Missbrauchs auf die Gesellschaft – z.B. im Umgang mit Täterschaft.

 

  1. Forschungsprojekt zum Thema Reinkarnation:

Religiöse Sichtweisen zur Wiedergeburt und daraus resultierend der

Umgang mit spirituellen Bildern aus früheren Leben: in der Psychobionik – im Unterschied zu Reinkarnationstherapien in ihren üblichen Anwendungsformen.

Differenzierung zwischen Symbolbildern und tatsächlichen Ereignissen.

Möglichkeit und Grenzen der Beweisbarkeit.

Auswirkung der Aktivierung von Reinkarnationsbildern auf die Psyche.

Abgrenzung zwischen eigenen Seelenbildern und Fremdseelen.

 

  1. Forschungsprojekt: Die Kriege und ihre Folgen – z. B. Fehlende Väter:

Väter, die der Krieg raubte – fehlende Vorbilder?

Mütter mit Doppelbelastung. 

Preußische Erziehung und Vaterland.

Auswirkungen des ersten und zweiten Weltkrieges auf die gesellschaftliche Entwicklung. 

Kann der andere Elternteil den fehlenden Part ersetzen? 

Welchen Einfluss hat das Fehlen der Väter auf den heutigen Umgang mit Staat und Staatsgewalt.

Entwurzelung und fehlende Grenzen.

Auswirkungen heutiger Kriege und Völkerwanderungen.

Mögliche Auswirkungen von Samenspende, Befruchtung im Reagenzglas, Leihmutterschaft und gleichgeschlechtlichen Paaren, etc.

 

  1. Forschungsprojekt: Wirkung und Auswirkung von Psychobionik Einzelsitzungen:     

auf das weitere Leben.

Langzeitfolgen von Psychobionischer Aufarbeitung.

Mögliche Veränderungen des eigenen Weltbildes, von Entscheidungen und Handlungsabläufen.

Wirkungen für das Umfeld.

Welche natürlichen Grenzen gibt es?

Was benötigt die/der KlientIn, um eine stabile Veränderung erreichen zu können im Rahmen der Sitzungen, der Psychobionik Therapie und darüber hinaus?

Sammlung und Veröffentlichung von Erfahrungsgeschichten

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Rita Schreiber Institut 2021